"Schule" ist
ein wichtiges Themenfeld unserer Arbeit!

Mit Kollegen stehe ich für Orientierungstage und Schulgottesdienste an den Grund- und weiterführenden Schulen.
Aktuell sind wir mit folgenden Schulen unterwegs:

- RealschulePlus COC

- Gymnasium Cochem

- RealschulePlus Treis-Karden

- RealschulePlus Kaisersesch

- RealschulePlus Blankenrath

- RealschulePlus Zell

- RealschulePlus Ulmen

Weiteres kann gemeinsam gelingen.


Für 2018 plant eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Lehrer*innen und Seelsorger*innen der umliegenden Dekanate einen
Studientag zum Themenschwerpunkt IDENTITÄT.

Das besondere daran:
# wir arbeiten interdisziplinär

# Lehrer*innen und Seelsorger*innen miteinander
 

Hier die Ausschreibung:

„Gib mir irgendwas, das bleibt“

Identitätsbildung fördern in einer schnelllebigen Gesellschaft

Studientag Schule und Pastoral am 24.10.2018 von 8.30h-16.30h im Pfarrzentrum in Zell / Mosel

Unsere Gesellschaft zeichnet sich durch eine hohe Dynamik und starke Veränderungsprozesse aus, die auch Wertevorstellungen und bestehende Traditionen in Frage stellen. Dem Reiz dieses Wandels steht die Herausforderung für alle Beteiligten gegenüber, sich auf die Veränderungen flexibel einzulassen und die eigene Lebensplanung ebenso dynamisch zu gestalten. Die Sehnsucht nach etwas Bleibendem und Beständigem schließt dies keineswegs aus.

Im Schulkontext, wie in der Jugendarbeit, ist diese Spannung deutlich wahrnehmbar. Lehrer*innen und Seelsorger*innen erleben mit, wie schwierig die Identitätsentwicklung für junge Menschen unter diesen Bedingungen ist. Wie können Religionsunterricht und Jugendarbeit diesen Prozess fördern und begleiten?  

Der Studientag geht dieser Fragestellung nach. Am Vormittag skizziert ein Impulsreferat die Merkmale unserer schnelllebigen Gesellschaft und benennt Auswirkungen und Herausforderungen für die Entwicklung junger Menschen. Es wird erörtert, welche Konsequenzen dies für die Rolle des Lehrers oder Seelsorgers hat. Am Nachmittag werden praktische Anregungen für den konkreten Arbeitsalltag vorgestellt und erprobt.

Der Studientag erfolgt in Kooperation der Dekanate Bernkastel, Cochem und Wittlich mit der Schulabteilung des Bistums Trier.

 




Hier findest Du Vernetzungs-Angebote von Seelsorgerinnen und Seelsorgern, evangelisch und katholisch. (Stand: Ende Sept. 2016)

Kontakt: Frank Hoffmann, Pastoralreferent im Dekanat Cochem, Moselweinstr. 15, 56821 Ellenz-Poltersdorf Tel. 02673-961 947 0 Email: frank.hoffmann@bistum-trier.de

Nach oben