Juleica + Ich
 
Vielleicht hast Du Dich schon gefragt, was Dir die Juleica konkret bringt?
Meine Antwort:
 
SIE BRINGT DIR NE MENGE:
- Du weißt wie man als Gruppenleiter (GL) mit einer Gruppe in verschiedenen Situationen umgeht.
- Du hast erste Erfahrungen gesammelt im Anleiten von Übungen und Spielen.
- Du weißt wie man als GL in schwierigen Situationen agiert.
- Du hast Ahnung von den Rechten und Pflichten eines GL.
- Du hast Sicherheit gewonnen ...
...
- Du hattest ne Menge Spaß im Rahmen der Ausbildung und dabei nette Menschen kennen gelernt.
 
DEIN GANZ PRAKTISCHER NUTZEN:
- die Juleica bringt Vergünstigungen
(siehe LINK)
- die Juleica kann dir helfen, wenn Du Materialien einkaufen gehst.
- die Juleica ist (bei vielen Anbietern) Voraussetzung, um als Betreuer bei Ferienfreizeiten mit zu fahren.
- die Juleica brint Dir konkrete finanzielle Ermäßigungen
- die Juleica macht sich gut bei Bewerbungen.  
- Vielleicht bringt sie Dir irgendwann auch ne Arbeitsbefreiung.

Wer kann die Juleica beantragen und wie?
- Du musst mindestens 16 Jahre alt sein,
- mindestens 40 Schulungseinheiten / 30 Zeitstunden angesammelt haben
- eine Erste-Hilfe-Grundausbildung nachweisen können (seit April 2015 genügen die Kurse zum Führerschein 9 mal 45 Minuten)
- und damit eine ausreichende praktische und theoretische Qualifizierung für die Aufgabe als Jugendleiterin bzw. Jugendleiter erhalten haben und in der Lage sein, verantwortlich Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen zu gestalten,
z. B. eine Gruppe zu leiten.

Für die Verlängerung (Neu-Ausstellung) der Juleica ist die Teilnahme an einer oder mehreren Fortbildungsveranstaltungen im Umfang von mindestens 8 Zeitstunden (entsprechend 10 Schulungseinheiten) nachzuweisen.


[Quelle: http://www.juleica.de/620.0.html]

 


HIER GEHT´S ZU DEN Antragsinfos
+ ZUM ANTRAG 
(Bitte beim Träger "Ellenz-Poltersdorf und dann Dekanat Cochem" angeben.
Dann kommt die Bestätigungsanfrage zu mir und ich kann die Teilnahme bestätigen!
Die Powerpoint
hier zeigt wie es geht - Schritt für Schritt!


 

Kostet die Juleica jetzt Geld?
Wer im Moment eine Juleica beantragen möchte, wird vor dem Log-In darauf hingewiesen, dass die Juleica jetzt 4,50 Euro kostet. Doch keine Sorge: Diese Kosten werden in der Regel von dem jeweiligen Bundesland, dem örtlichen Jugendamt oder dem Jugendverband getragen. JugendleiterInnen müssen i.d.R. für die Juleica auch weiterhin nichts bezahlen. Auch bislang musste der Druck der Juleica bezahlt werden – außer der Höhe hat sich also nichts geändert.

 

Kontakt: Frank Hoffmann, Pastoralreferent im Dekanat Cochem, Moselweinstr. 15, 56821 Ellenz-Poltersdorf Tel. 02673-961 947 0 Email: frank.hoffmann@bistum-trier.de

Nach oben